Eine sehr überzeugende App zum schnellen Lernen des Einmaleins

icon

Anders als die meisten Lern-Apps zum Thema Einmaleins, welche sich fast ausschliesslich aufs simple Prüfen der Rechenfähigkeiten der Kinder beschränken, geht die App „Einmaleins -Lernen mit Leo“ einen Schritt weiter und bringt den Kindern das Einmaleins auch bei.


Mehr als nur eine App zum Abfragen
Apps welche den Kindern helfen sollen das Einmaleins zu lernen gibt es mittlerweile viele. Leider beschränken sie sich jedoch beim genauen Betrachten lediglich darauf, das Wissen der Kinder zu testen. Zwar wird versucht mit mehr oder weniger ansprechenden grafischen Darstellungen die Kinder zu motivieren, z.B. in dem die Zahlen farbig geschrieben und auf bunten Luftballonen daherkommen oder das Abfragen wird in ein Quiz oder Spiel integriert, was aber leider meistens mehr ablenkt als nützt.

Zwar hat auch „Einmaleins – Lernen mit Leo“ einen liebevoll gestalteten Spielmodus, wo über verschiedene Levels Medaillen und Pokale gewonnen werden können, doch das Herzstück der App ist der Lern-Modus. Hier werden den Kindern die einzelnen Multiplikationen eingeblendet und auch vorgesprochen, so dass sie diese gut verinnerlichen können. Dabei hält die App die Kinder an, sich zu entspannen und es sich gemütlich zu machen. Um den Lerneffekt zu steigern kann die vorgesagte Rechnung auch nachgesprochen werden. Die App blendet dazu die folgende Anweisung ein:

“ Entspanne dich… Höre zu und sprich, wenn du willst, die Rechnungen die du hörst nach. Lass deine Gedanken ruhig über  Tiere, Jungle und Abenteuer kreisen, das Lernen geschieht ganz von selbst.“

Die passive Lernmethode
Das Prinzip der angewendeten Lernmethode ist im Grundsatz nicht neu und basiert im Wesentlichen darauf, dass man einerseits in einer entspannten Atmosphäre besser lernt als bei einem hektischen Quiz-Spiel und andererseits die Kombination von sehen, hören und sprechen eine optimale Voraussetzung ist für das schnelle und erfolgreiche Lernen. Bei der passiven Lernmethode des Zuhörens werden die Informationen unterbewusst durch das Gehirn gespeichert, und zwar im Langzeitgedächtnis und nicht bloss im Kurzzeitgedächtnis.

Zwei unterschiedliche Abfragemethoden
Den Kindern stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung ihr Können zu testen. Ganz wie wenn ein Elternteil das Kind mündlich abfragen würde, fragt im „Prüfungs-Modus“ Leo der Löwe die Kinder ab. Dabei spricht er eine Rechnung vor und das Kind hat dann wenige Sekunden Zeit um das richtige Resultat zu sagen, bevor Leo der Löwe das Resultat vorspricht. Wichtig war den App-Entwicklern auch hier, dass das Prüfen des Wissens in einer genauso entspannten Atmosphäre geschehen kann wie das Lernen.
Etwas schneller geht es dann im Spiel-Modus zu und her, bei dem die Kinder versuchen durch schnelles und korrektes Rechnen einen kleine Löwen ein Rennen gegen verschiedene Tiere gewinnen zu lassen. Das Spiel ist sehr motivierend aufgebaut und die Kinder haben die Möglichkeit auf verschieden langen Rennstrecken durch die Natur Medaillen und Pokale zu erobern.

Punktgenaues Lernen
Ein grosser Vorteil dieser App ist auch die Möglichkeit, dass die Rechnungen welche zu lernen sind einfach und schnell ausgewählt werden können. Es können einzelne Zahlenreihen ausgewählt werden, d.h. zum Beispiel die 2er-, 3er und 4er-Reihe, wenn Ihr Kind diese gerade in der Schule lernt. Es ist aber auch möglich verschiedene Multiplikationen einzeln auszuwählen und zu üben, denn jedes Kind hat wohl seine 10-20 Knacknüsse an einer anderen Stelle.

Von der Testversion zu Vollversion
Die App wird sowohl als iOS (iPhone, iPad) Version wie auch als Android Version in einer Testversion kostenlos angeboten. Dabei stehen sämtliche Funktionen zur Verfügung und man hat Zeit sich alles gut anzuschauen und sich von den Möglichkeiten der App überzeigen zu lassen. In der Testversion sind allerdings sämtliche Multiplikationen mit 7, 8 und 9 gesperrt, so dass ein Upgrade auf die Vollversion unumgänglich ist, wenn man wirklich mit dieser App arbeiten möchte. Die geschieht einfach innerhalt der App durch einen Klick und mit einem Preis von ca. 3.00 €/CHF zeigt die App auch ein durchaus gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Unterstützte Sprachen
Zur Zeit ist die App leider erst auf Englisch und Deutsch verfügbar. Weitere Sprachen sind jedoch in Planung. Die App wählt jeweils automatisch als Sprache die Sprache auf welche das Tablet oder Handy eingestellt ist, und falls diese nicht vorhanden ist wird Englisch ausgewählt.